Loge

Albert Anker-Loge

Loge

Wir verstehen unsere Loge als Gemeinschaftserlebnis. Gespräche und Vorträge sowie interne Logensitzungen stehen im Mittelpunkt unserer Zusammenkünfte und helfen uns Stress abzubauen und Abstand zum Alltag zu gewinnen.

 

In der Regel treffen wir uns vierzehntäglich, jeweils am Mittwoch um 19:30 in unserem Logenheim. Während der Sommer- und Winterpausen finden keine Sitzungen statt.

 

Logenarbeit

Die Teilnahme an den Sitzungen der Loge ist Ehresache. Erwartet wird eine aktive Mitarbeit im Logenleben. Was jeder Einzelne dazu beitragen kann, erfährt er schrittweise auf dem Weg zu den Ordenszielen.

 

Ritual und Logenleben

Die Logenarbeit wird als „Ritual“ bezeichnet. Der Ablauf ist vertraulich und den Logenbrüdern vorbehalten! Im darauf folgenden geselligen Teil, bei welchem eine Mahlzeit, das Brudermahl, eingenommen wird, bietet sich die Gelegenheit, das Gespräch von Mensch zu Mensch zu pflegen.

Vorträge aus den Reihen von Mitgliedern oder Gastreferenten, Besuche von kulturellen Anlässen, Jahresfeiern sind darüber hinaus wichtige Schwerpunkte des Logenlebens. Wir sind zwar eine reine Männerloge, aber bei bestimmten Anlässen dürfen Damen bzw. Partnerinnen selbstverständlich dabei sein!

 

Der Druidenstern

Der Druidenstern ist die Zeitschrift des Deutschen und Schweizerischen Druidenordens. Der Druidenstern enthält Informationen über das Logenleben und Wirken einzelner Logen, der Landesgrosslogen und der IGLD (International Grand Lodge of Druidism, www.igld.org), dem Zusammenschluss nationaler Ordensgesellschaften.

Albert Anker-Loge

KLW © Copyright. All Rights Reserved/Juli19